Funktag Kassel – auch ein Erfolg ohne BM-Stand

Funktag Kassel – auch ein Erfolg ohne BM-Stand

Viele waren erstaunt bis enttäuscht, daß der BrandMeister keinen Stand am Funktag in Kassel hatte. Irgendwie wurde das wohl erwartet, ja, einfach vorausgesetzt, die sind doch eh immer und überall vertreten. Nicht nur einmal habe ich schon im Vorfeld gehört, “wie, ihr habt da keinen Stand?!”

Was ist passiert? Ganz einfach, wir konnten das schlichtweg personell nicht stemmen. Der einzige, der Zeit hatte, war ich, und ich wollte ein wenig mehr von der Veranstaltung haben als nur von neun bis vier als Einzelkämpfer an einem Stand zu stehen. Also war die Idee, BrandMeister-T-Shirt anziehen, einfach normal teilnehmen, und wer was will, der kann mich ansprechen. Meine Frau Manuela, dk6la, hat mich da mit entsprechendem Rückenaufdruck für die Sichtbarkeit unterstützt, so denke ich, BM262 war präsent genug, um die nötigsten Themen bedienen zu können.

Und das hat wirklich funktioniert, es ergaben sich viele tolle und zielführende Gespräche, mit Nutzern, mit SysOps, mit “dem anderen Netz”. Im Stehen, im Vorbeigehen, im Bistro, in der Raucherecke, einfach überall. Viel Zuspruch, auch konstruktive Kritik, und immer fair und sachlich. Wie man sich das unter erwachsenen Menschen auch vorstellt.

Daher würde ich den Funktag einfach mal dennoch als Erfolg buchen – schön war’s 🙂

Viele Grüße

Ralph, dk5ras, für’s BM262.de-Team