TG8-Regionalcluster nun auch über Hotspots erreichbar

Vor einiger Zeit haben wir damit begonnen, die regionale Relais in einer gemeinsamen TG8 (wie inden Anfängen schon im DMR-MARC-Netz) in sogenannten Clustern zu verheiraten. Diese TG8 hat den Vorteil, in den meisten Codeplugs noch präsent zu sein, daher ist für die Nutzer der Aufwand zur Umstellung gering bis nicht existent. Ein revival einer fast vergessenen TG, sozusagen 🙂 So wird dem oft geäußerten Wunsch besser Rechnung getragen, in TG9 bevorzugt lokal zu sein und nicht unwissentlich in die halbe Welt geroutet zu werden.

Nun sind wir dabei, auch die heiß ersehnte Erreichbarkeit für Hotspot-User sicherzustellen.

Dies ist ohne Umwege nicht ganz so einfach, da ein Hotspot ja keiner Region fest zugeordnet ist, und da wir eine universelle Lösung wollten, die vom Funkgerät aus zu triggern geht und auch auf “normalen” Relais einsetzbar ist, wenn man aus der Ferne auf eine TG8 zugreifen will.

Somit haben wir begonnen, den TG8-clustern eine MirrorTG der Syntax 262xy zuzuweisen. Als Beispiel sei die Franken-TG8 genannt, die man von außen über die TG 26284 erreichen kann.

Die Benutzung ist denkbar einfach, entweder stellt man die MirrorTG in der Konfiguration für den DMR-Hotspot ein, oder man tastet sie dynamisch auf. Ab dem nächsten Durchgang ist man dabei.

Ganz, ganz wichtig dabei ist es, diese fünfstellige MirrorTG niemalsnicht auf einem Relais des TG8-Verbundes einzusetzen, den man ansprechen will. Man wird dann schlichtweg nicht von allen gehört und generiert nur Frust und Verwirrung bei den anderen Nutzern. Auch bei Nutzung auf einem normalen Repeater, um von auswärts eine TG8 zu besprechen, belegt man das lokale Relais mit einer “ortsunüblichen” TG, und die anderen Nutzer können wegen ihrer Empfangsgruppenliste i.d.R. am QSO nicht teilnehmen, daher ist diese Nutzung aus Rücksicht auf die lokalen Nutzer auch nicht unbedingt für längere QSOs bzw. zur Dauernutzung ratsam.

Dieser neue Zugang zu den TG8 ist ausschließlich zur Nutzung “aus der Ferne” geeignet, und er wurde primär für DMR-Hotspot-Benutzer eingerichtet.

Die Liste der zugeteilten Cluster kann übrigens unter http://bm262.de/cluster abgefragt werden.

Viel Spaß mit dieser Erweiterung!

Ralph, dk5ras, fürs BM262-Team.